Adventsgedicht


Hach, wie schön ist's im Advent
wenn die Fensterdeko brennt!
Hier ein Lämpchen, dort ein Stern,
immer wieder seh ich's gern.

Paul und Tapsy sind verzückt:
Frauchen, das ist dir geglückt!
Welch ein Leuchten, welch ein Glanz!
Keine Angst, wir lassen's ganz.

Und die beiden braven Katzen
falten artig ihre Tatzen.
Unschuld liegt in ihrem Blick:
Ja, wir halten uns zurück!

Sind meine Katzen sterbenskrank?
frag ich in der Newsgroup bang.
Ach iwoh! Wart' drei, vier Tage,
dann löst sich auch diese Frage!

schallt es prompt von dort zurück.
Oder du hast einfach Glück!
Heute nun gibt's frohe Kunde!
Ich hab zwei Katzen, ganz gesunde!

Heut Nacht hat Tapsel ungeniert
die ganze Pracht neu dekoriert.
Und unser guter Kater Paul
war inzwischen auch nicht faul.

Hat das Fensterbrett geleert,
damit das Tapsel unbeschwert
an die Lichterkette kann.
So ein braver Katzenmann!

Leut', ich find' es wunderbar,
ich hab ein g'sundes Katzenpaar!
Wie schön ist's doch jetzt im Advent,
wenn die Fensterdeko brennt...


Geschrieben von einem liebenden Frauchen am 08.12.2004